gerald kremer und felix schaefer auf dem weg nach london.